Weiterbildung für digitale Innovationen der Bau- und Immobilienwirtschaft

Modul 1: KI in der Bau- und Immobilienwirtschaft

 

Modul 1: KI in der Bau- und Immobilienwirtschaft

Grundlagen künstlicher Intelligenz und deren Anwendung für Planung, Bauausführung und Gebäudebetrieb

In unserer Seminarreihe „KI in der Bau- und Immobilienwirtschaft“ bieten wir in drei Modulen einen umfassenden Überblick über alles Aspekte und Anwendungsbereiche von künstlicher Intelligenz von den Grundlagen bis zum Programmieren einer eigenen KI.

Im ersten Modul wird Ihnen in drei Einheiten Grundlagenwissen rund um KI vermittelt: In der ersten Einheit 1.1 dieses Seminars erhalten Sie ein Grundverständnis für die Funktionsweise von künstlicher Intelligenz, die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten und erfahren, wohin uns der Weg mithilfe von KI führen kann, wenn man mit ihr umzugehen weiß. 
In Einheit 1.2 vermitteln Ihnen unsere Expert:innen Sie einen Überblick über die Inhalte des AI-Acts, erfahren relevante Aspekte aus Datenschutz, Urheberrecht und jenen Haftungsfragen, die an Fehleranfälligkeit von KI-Systemen ansetzen. 
Einheit 1.3 widmet sich ausgewählten Anwendungsbeispielen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft: Ob Projektentwicklung, Planen, Bauen oder Betreiben – Ihr Bedarf steht dabei im Mittelpunkt und wird situativ abgedeckt.  

Die nächsten Termine:

  • Einheit 1.1: 08. August 2024, 16:00-18:00 Uhr
  • Einheit 1.2: 12. August 2024, 16:00-17:00 Uhr
  • Einheit 1.3: 13. August 2024, 16:00-18:00 Uhr

Alle drei Einheiten von Modul 1 können nur gemeinsam gebucht werden. 
Tipp! 
 FFG Skills Schecks 2024 nutzen und bis zu 60% Förderung für die Teilnehmerkosten erhalten!

Seminartermine
Dauer pro Einheit

1-2 Stunden

Wissen Icon
Format

Online

Anmeldung Icon
Teilnahmebetrag exkl. USt. für alle Module

€ 510,- | Mitglieder € 408,-
Tipp! 
FFG Skills Schecks nutzen und 60% Förderung
für die Teilnehmerkosten erhalten!

Inhalte

  • Historische Entwicklung KI 

  • Definitionen und Teilgebiete 

  • Vorteile und Herausforderungen  

  • Haftungsfragen, rechtliche Perspektiven 

  • AI-Act 

  • Datenschutz  

  • Urheberrecht

Lernziele

In diesem Seminar ...

  • … erhalten Sie einen Überblick und ein Grundverständnis über die Funktionsweise von künstlicher Intelligenz.
  • … erfahren Sie die wichtigsten Regelungen zur rechtlich korrekten Nutzung von KI.
  • … diskutieren Sie aktuelle Tools und Lösungen für die Bereiche Planung, Ausführung und Betrieb.
  • … entwickeln Sie Einsatzmöglichkeiten für das eigene Unternehmen.

Zielgruppe

  • Natürliche Personen

Kursabschluss

Teilnahmebestätigung

Termine

Regulärer Teilnahmebetrag: € 510,- exkl. USt. 
Mitglieder-Preis: € 408,- exkl. USt. 

Vortragende

Steffen Robbi - Geschäftsführer Digital Findet Stadt

Steffen Robbi | Geschäftsführer Digital Findet Stadt

Dr.-Ing. Steffen Robbi ist Geschäftsführer bei Digital Findet Stadt. Davor war er als Business Manager und Projektleiter am AIT Austrian Institute of Technology für den Bereich Digital Building Technologies verantwortlich. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Steffen Robbi als Lektor an der Donau-Universität Krems sowie als Key-Note Speaker auf Fachtagungen tätig.

Digitalisierung und die Transformation des Bausektors, Nachhaltigkeit der Energieversorgung und Leistbarkeit innovativer Projekte sind drei wesentliche Triebkräfte seiner Arbeit. Dr. Robbi hat Maschinenbau an der Technischen Universität Dresden studiert und als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Gebäudeenergietechnik und Wärmeversorgung promoviert. Bei Cloud&Heat Technologies GmbH einem damals jungen Start-Up, konnte er erstmals die rasante Marktdurchdringung innovativer Energieversorgung aus Basis digitaler Geschäftsmodelle mitgestalten.

Die digitale Transformation der Bau- und Energiewirtschaft muss zu einer wesentlichen Steigerung der Ressourcen-, Energie- und Kosteneffizienz beitragen. Vor dem diesem Hintergrund ist Steffen Robbi Gründer und Geschäftsführer des Innovationslabors Digital Findet Stadt, Österreichs größter Plattform zur Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft.

Alexandra Ciarnau © Studio Kökart

Alexandra Ciarnau | Rechtsanwältin & Co-Leiterin der Digital Industries Group, DORDA Rechtsanwälte

Mag. Alexandra Ciarnau ist Co-Leiterin der Digital Industries Group bei DORDA und auf IT-/IP- und Datenschutzrecht spezialisiert. Die mehrfach ausgezeichnete Juristin begleitet Unternehmen bei der Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle. Sie ist weiters Vorstandsmitglied von Women in AI Austria und Advisor des Circular Economy Forum Austria. In dieser Rolle trägt sie regelmäßig zur Awareness-Schaffung vor, organisiert den jährlichen AI Summit, arbeitet Policy Themen auf und arbeitet an KI-Forschungsprojekten mit.

Digitalakademie Logo

Digitalakademie
Weiterbildung für digitale Innovationen
der Bau- und Immobilienwirtschaft

Prinz-Eugen-Straße 18/1/7
1040 Wien
info@digitalakademie.at

© 2024 Digital Findet Stadt GMBH

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.